Zurück zu den Artikeln

Qualitätskontrolle: Verfahren und Technologien in der Automobilindustrie

Messtechnik News von Q-Tech

Qualität prägt das Fundament der Automobilindustrie. Jedes Detail, jeder Produktionsschritt, jede Innovation und Entscheidung trägt das Gütesiegel der Qualität. Die Bedeutung von Qualitätskontrolle in der Automobilindustrie ist immens. Sie wird akribisch implementiert und steht ständig vor neuen Herausforderungen und technologischen Entwicklungen. Von den laufenden Bändern in den Autofabriken bis hin zu den bahnbrechenden Technologien und Firmen, die dafür sorgen, dass die anspruchsvollen Standards der Branche stets erfüllt werden. Als wertvolle Unterstützung kann hier ein externer Dienstleister vorteilhaft sein, der mit hochmoderner Messtechnik einen entscheidenden Beitrag zur effektiven Qualitätskontrolle leistet. 

Inwiefern ist ein Dienstleister für die Qualitätskontrolle in der Automobilindustrie von Vorteil? Ein Dienstleister für Qualitätskontrolle bietet der Automobilindustrie erhebliche Vorteile. Durch seine Spezialisierung auf Qualitätsprüfungen kann er hochkompetente Expertise und aktuellste technologische Lösungen bereitstellen. Durch Outsourcing dieser wichtigen Aufgabe können Autohersteller ihre Ressourcen effizienter nutzen, sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und gleichzeitig die Produktqualität sicherstellen.

Die Qualitätskontrolle in der Automobilindustrie – ein Überblick

Die Automobilindustrie hat sich seit ihrer Entstehung ständig weiterentwickelt und ist heute eine der anspruchsvollsten und innovativsten Branchen. Einer der zentralen Aspekte dieser ständigen Weiterentwicklung ist die unerschütterliche Aufmerksamkeit für Qualität – ein Grundpfeiler jeder Produktionslinie, jeder Komponente und jeder Entscheidung, die im Verlauf der Fahrzeugherstellung getroffen wird. Qualität ist kein optionaler Luxus, sondern ein wichtiger Bestandteil und Voraussetzung für den Erfolg auf dem heutigen, stark umkämpften Automobilmarkt. 

Die Rolle der Qualitätskontrolle in der Automobilproduktion

Die Qualität eines Autos bestimmt nicht nur seinen Wert, sondern auch seine Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit. Diese hängen von einer Fülle von Komponenten ab, die alle perfekt aufeinander abgestimmt sein müssen. In der Automobilindustrie ist daher die Qualitätskontrolle nicht nur ein Schritt im Produktionsprozess, sondern ein integraler Bestandteil jeder Phase – vom Entwurf über die Herstellung bis hin zur Endkontrolle.

Die Rolle der Qualitätskontrolle in der Automobilproduktion kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Sie bestimmt nicht nur die Sicherheit und Zuverlässigkeit des fertigen Produkts, sondern beeinflusst auch die Markenreputation und das Vertrauen der Kunden. Ein Fahrzeug besteht aus Tausenden Teilen, die alle aufeinander abgestimmt sein müssen, um eine optimale Leistung und Sicherheit zu gewährleisten. Die Qualitätskontrolle stellt sicher, dass jeder dieser Teile den kundenspezifischen Anforderungen entspricht und das Endprodukt den Erwartungen der Verbraucher gerecht wird.

In der Automobilindustrie werden strengste Qualitätsstandards eingehalten, die als Benchmark für andere Industrien dienen. Diese Standards definieren genaue Anforderungen für jedes Element, das in einem Fahrzeug verwendet wird, und ihre Einhaltung wird genau überprüft. Dies ist besonders wichtig für sicherheitskritische Teile, die strengen Tests unterzogen werden, um höchste Qualitätsanforderungen zu erfüllen.

Die Qualitätskontrolle spielt auch eine entscheidende Rolle in der Lieferkette der Automobilindustrie. Fahrzeughersteller produzieren oft nur einen kleinen Teil der in einem Fahrzeug verwendeten Teile selbst. Die restlichen Komponenten werden von einer Vielzahl von Zulieferern bezogen, die alle die strengen Qualitätsanforderungen der Branche erfüllen müssen. Ein effektives Qualitätsmanagement ist daher entscheidend für die gesamte Lieferkette.

Die Umsetzung der Qualitätskontrolle erfordert eine ständige Verbesserung und Anpassung an die dynamischen Bedingungen des Marktes und der Technologie. Um dies zu gewährleisten, haben führende Unternehmen in der Branche anspruchsvolle Qualitätsmanagementsysteme und Normen entwickelt. Ein hervorragendes Beispiel ist die Norm IATF 16949:2016, die strenge Anforderungen an die Produktqualität und das Produktionsmanagement stellt. Unternehmen, die diese Norm erfüllen, zeigen ihr Engagement für hohe Qualitätsstandards und kontinuierliche Verbesserung.

Herausforderungen der Qualitätskontrolle in der Automobilindustrie 

Die Qualitätssicherung und -kontrolle stellt besonders in der Mikroelektronik eine ständig wachsende Herausforderung dar. Diese ist gerade in der Automobilindustrie immer stärker von Bedeutung. Mehrere Faktoren tragen zu dieser Herausforderung bei und es ist wichtig, sie zu identifizieren, um zu verstehen, welche Rolle moderne Inspektionstechniken wie die Röntgeninspektion und Computertomographie in diesem Bereich spielen. Im Folgenden sind die Schlüsselbereiche aufgeführt:

  1. Zunehmende Miniaturisierung und Komplexität elektronischer Bauteile: Mit jeder neuen Produktgeneration erhöht sich die Anforderung an die Miniaturisierung und Komplexität der elektronischen Bauteile. Diese Entwicklung erfordert eine anspruchsvollere In-Prozess-Qualitätskontrolle.

  2. Bedeutung der Fehlerminimierung: Aufgrund der kleineren Größenordnungen der Bauteile kann jeder Fehler erhebliche Auswirkungen haben. Bereits ein kleiner Fehler kann sich signifikant auf die Gesamtleistung des Produkts auswirken.

  3. Herausforderungen durch Designänderungen: Designänderungen können oft unerwartete Komplikationen und Herausforderungen für die Qualitätskontrolle verursachen.

  4. Entwicklung neuer elektronischer Gehäuse (Packages): Neue Packages enthalten alle erforderlichen Informationen auf immer kleinerem Raum und in dreidimensionalen Stapeln. Diese Technologien stellen die Qualitätskontrolle vor zusätzliche Herausforderungen.

  5. Herausforderungen herkömmlicher Prüfverfahren: Frühere Inspektionsmethoden basierten auf optischen, handgeführten oder zerstörerischen Verfahren. Diese sind teuer, zeitaufwendig und oft subjektiv.

  6. Einführung strenger Vorschriften: Neue Vorschriften, wie die RoHS- und WEEE-Richtlinien, haben den Fertigungsprozess elektronischer Bauteile erheblich verändert und neue Herausforderungen für die Qualitätskontrolle geschaffen.

  7. Wert der Qualität: Bei der Produktion von Mikroelektroniken sind Qualität, Flexibilität und Modularität unerlässlich. Die rechtzeitige Erkennung von Defekten wird immer wichtiger, um die steigenden Produktionskosten zu kompensieren.

  8. Vorteile moderner Röntgeninspektion: Moderne Röntgeninspektionssysteme bieten eine Reihe von Vorteilen, darunter die Fähigkeit, auch die komplexesten Mikroelektroniken präzise auszuwerten.

  9. Vorteile der Computertomographie (CT) und Schichtbildverfahren: Diese Methoden ermöglichen eine zerstörungsfreie und genaue Prüfung von Komponenten, wodurch Zeit und Kosten gespart werden können.

  10. Bedeutung der Automatisierung: Mit der zunehmenden Komplexität und Miniaturisierung der Bauteile spielt die Automatisierung eine immer größere Rolle in der Qualitätskontrolle. Automatisierte Systeme sind oft in der Lage, Fehler genauer und schneller zu erkennen als menschliche Inspektoren.

Moderne Messtechniken und Werkzeuge für die Qualitätskontrolle – der Service von Q-Tech 

Q-Tech ist ein familiengeführtes Präzisionsunternehmen mit einer klaren Vision: Es stellt international anerkannte Mess-Experten bereit, welche die Produkte von morgen ermöglichen. Als Dienstleister in der Messtechnik bietet Q-Tech drei klar definierte Services an: Vermessungen als Dienstleistung, Unterstützung bei messtechnischen Problemen und Ausbildungen sowie Schulungen rund um die Messtechnik. Mit Q-Tech und den Maschinen von ZEISS profitieren Sie von erstklassigen Messdienstleistungen, die speziell auf die Anforderungen der Automobilindustrie zugeschnitten sind.

Q-Tech und die Messmaschinen von ZEISS

Sie wollen gerne mit uns arbeiten? Dann können Sie sich auf folgende Punkte verlassen. 

  • Flexibilität: Vertrauen Sie auf die Flexibilität von Q-Tech. Wir unterstützen Ihre Leistungsfähigkeit optimal.

  • Akkreditierung: Mit der Akkreditierung nach DIN EN ISO / IEC 17025 für Koordinatenmessgeräte und Computertomografen garantieren wir korrekte und belastbare Messergebnisse.

  • Verständnis: Nutzen Sie unser umfangreiches Prozessverständnis und unsere Beratungsleistungen sowie Schulungsangebote.

  • Persönliche Betreuung: Bei Q-Tech haben Sie einen festen Ansprechpartner, der Sie persönlich betreut.

  • Breites Spektrum an Messtechnologien: Wir bieten für fast jede Form, Größe und jedes Material die passende Messtechnologie an.

  • Effizienz durch Automatisierung: Unsere Automationstechnik ermöglicht schnelle und effiziente Messungen.

Als führender Messdienstleister verstehen wir, dass die Bereitstellung von erstklassigen Qualitätskontrolldienstleistungen die Verwendung von modernster Technologie erfordert. Ebendarum haben wir uns für die Zusammenarbeit mit ZEISS entschieden, einem der weltweit führenden Anbieter von Präzisions-Messmaschinen.

Mit der breiten Palette an ZEISS-Maschinen, die wir bei Q-Tech einsetzen, können wir ein vielfältiges Spektrum an Messungen durchführen und dabei höchste Genauigkeit gewährleisten.

In unserem Portfolio haben wir:

  • Die Computertomographen ZEISS METROTOM 800 und ZEISS METROTOM 1500 G3, mit denen wir präzise 3D-Soll-Ist-Abweichungen industriell gefertigter Produkte ermitteln können. Diese Geräte sind unerlässlich für Anwendungen wie die Lunkerprüfung.

  • Die 3D-Koordinatenmessmaschinen ZEISS PRISMO ULTRA und ZEISS PRISMO VERITY, die hochpräzise Messungen von Maß- und Formabweichungen durchführen. Mit einem integrierten Drehtisch und der Nutzung der leistungsstarken CALYPSO Messsoftware sind auch hier höchste Messgenauigkeiten gewährleistet.

  • Die 3D-Koordinatenmessmaschinen ZEISS ACCURA 7 und ZEISS ACCURA II, die mit verschiedenen Messtastern und Tastköpfen für unterschiedlichste Messaufgaben ausgestattet sind.

  • Die ZEISS O-INSPECT 863, die taktile und optische Messtechnologien kombiniert, um vielseitige Messfunktionen in einem Gerät zu bieten. Diese Maschine erlaubt uns sowohl taktile Oberflächeninspektionen als auch optische Prüfungen durchzuführen.

Wichtig

Unser Prüflabor ist DAkkS-akkreditiert. Durch den Einsatz von ZEISS-Technologie sind wir in der Lage, eine zuverlässige, genaue und effiziente Qualitätskontrolle sicherzustellen, die den Bedürfnissen unserer anspruchsvollsten Kunden in der Automobilindustrie gerecht wird.

Die zukünftige Messtechnik in der Automobilindustrie – die KI Revolution

Die Anwendung von künstlicher Intelligenz (KI) in der Automobilindustrie, insbesondere in den Bereichen Messtechnik und Qualitätskontrolle, führt zu einer erheblichen Verbesserung der Effizienz und Qualität der Produktion. Somit ist diese Technologie ein wichtiger Bestandteil der Industrie 4.0. 

Die Messtechnik ist ein grundlegender Bestandteil des Qualitätsmanagements. Traditionell umfasst diese den Einsatz von physikalischen Messgeräten und Sensoren, um verschiedene Aspekte des Produktionsprozesses zu überwachen. Die Einführung von KI und maschinellem Lernen in diesen Prozess ermöglicht jedoch eine noch präzisere Messung und Analyse.

Audi hat unter anderem eine Software basierend auf einem künstlichen neuronalen Netzwerk entwickelt, die in der Lage ist, feinste Risse in Blechteilen zu erkennen. Die Software analysiert und misst Risse auf einer mikroskopischen Ebene, weit jenseits der Fähigkeiten herkömmlicher optischer Messtechniken. Der Vorgang führt zu einer signifikanten Verbesserung der Qualität, da diese Mängel frühzeitig erkannt und behoben werden können.

Ferner ermöglicht der Einsatz von KI in der Qualitätskontrolle eine schnellere und effektivere Überprüfung der Bauteile. BMW verwendet unter anderem eine KI-Anwendung, die Bilder von Bauteilen in der laufenden Produktion auswertet und in Echtzeit mit Hunderten von anderen Bildern der gleichen Sequenz abgleicht. Diese automatisierte Prüfung kann kleinste Abweichungen von der Norm erkennen und prüfen, ob alle vorgesehenen Teile verbaut und korrekt montiert sind.

Die Kombination von KI mit Messtechnik führt zu einer verbesserten Präzision und Effizienz in der Qualitätskontrolle. Die smarten Mess- und Überwachungssysteme haben die Fähigkeit, Daten aus verschiedenen Quellen zu erfassen, zu analysieren und zu interpretieren. Dadurch können sie Abweichungen erkennen, die für menschliche Inspektoren schwer zu erkennen wären. Somit können Probleme früher erkannt und behoben werden, was zu einer höheren Gesamtqualität der produzierten Fahrzeuge führt.

Die Vorteile von KI in der Messtechnik und Qualitätskontrolle in der Automobilproduktion sind klar: Sie schafft eine präzisere Überwachung und Analyse, eine schnellere Identifizierung und Behebung von Problemen und eine höhere Qualität der Endprodukte. Mit dem weiteren Fortschritt der KI-Technologie wird diese Rolle noch weiter zunehmen, und sie wird weiterhin ein zentraler Bestandteil der Automobilindustrie sein.

Fazit

Die Qualitätskontrolle spielt in der Automobilindustrie eine entscheidende Rolle. Sie ist der Schlüssel zur Sicherstellung der Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit eines Fahrzeugs und hat erheblichen Einfluss auf die Markenreputation und das Vertrauen der Kunden. Durch die Anwendung von modernen Prüfverfahren und fortschrittlichen Technologien wie Röntgeninspektion und Computertomographie kann eine effektive Qualitätskontrolle durchgeführt werden, die selbst die kleinsten Defekte in der Mikroelektronik identifiziert.

Die steigende Komplexität und Miniaturisierung der Bauteile, sowie neue Designänderungen und strengere Vorschriften stellen allerdings immer größere Herausforderungen an die Qualitätskontrolle dar. Hier spielt die Automatisierung eine immer wichtigere Rolle, um präzise, schnelle und effiziente Prüfungen durchzuführen.

Der Blick in die Zukunft zeigt, dass künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen zunehmend in der Qualitätskontrolle eingesetzt werden, um eine noch präzisere Messung und Analyse zu realisieren. Mit diesen Technologien können Mängel noch früher erkannt und behoben werden, was zu einer signifikanten Verbesserung der Qualität führt.