Alljährlicher Q-Tech-Wandertag zur Burgruine Runding

Alljährlich veranstaltet Q-Tech eine Wanderung

Q-Tech organisierte im Rahmen des 15-jährigen Jubiläums den alljährlichen Wandertag am 16. Oktober 2021 zur Burgruine Runding mit Start und Ausklang am Gastaus Mauerer in Pinzing. Bei der Wanderung konnten die Q-Tech Mitarbeiter gemeinsam mit ihren Familien und Kindern die Schönheit der Burgruine anschaulich erleben - Familienspaß garantiert!

Die Hausherrin Martha Mauerer brachte die Wandergesellschaft mit dem Bus zur Burgruine Runding. Dort wurden die begeisterten Wanderer von Franz Amberger - Vorsitzender der Burgfreunde Runding e.V. - erwartet. Heutzutage findet man immer noch die eindrucksvollen Reste der ehemals größten Burganlage des Bayerischen Waldes - alleine der begehbare Wall ist knapp 400 m lang. Franz Amberger führte die Mitarbeiter und deren Familien durch die komplette Ruine und informierte sie mit vielen interessanten Erzählungen und Informationen zur Geschichte der Burg Runding.

Freude am Wandern gemeinsam erleben

Anschließend machte sich die Wandergesellschaft zu Fuß auf den Weg über den Blauberger See zurück zum Gasthaus Mauerer. Unterwegs wurde auch eine Pause eingelegt, bei der sie vom Wirt Josef Mauerer mit Proviant bestens versorgt wurden. Nach der köstlichen Stärkung wurde wieder weitergewandert. Während der gesamten Wanderung wurde viel gemeinsam gelacht und geredet. Im Ziel am Gasthaus Mauerer in Pinzing angekommen, das war auch der Ausgangspunkt, gab es dann zur Feier des Tages ein gemeinsames Abendessen. Den Tag ließen die Q-Tech Wanderfreunde gemütlich, lustig und entspannt beisammen mit Getränken ausklingen.